Ardo

Unser Mitglied Oli brachte anläßlich des 6. D.A.U. Treffens im März 2018 eine hochinteressante Kompaktbox mit nach Leverkusen. In einem wunderbaren, CNC gefertigten Multiplexkleid kombinierte er den Tang Band W5-2106 mit der Peerless H26TG-35-06 Kalotte, die sich bereits in seiner Achila bewährt hatte.

Tang Band W5-2106

Der Tang Band W5-2106 ist eigentlich ein Breitbänder, der sich auch wunderbar als Tiefmitteltöner einsetzen lässt. Mit seinem markanten, messingfarbenen Phaseplug und seiner faserverstärkten Membran ist er ein richtiger Hingucker. Oli spendierte dem Töner ein recht knapp bemessenes, ventiliertes Volumen von rund 10 Litern, in welchem das Chassis mit minimaler Betonung des Oberbasses und einer sehr tiefen Abstimmfrequenz bis etwa 55 Hz spielt.

Die Charakteristik der Amplitude ähnelt dadurch der einer geschlossenen Box, jedoch mit dem Vorteil, dass über die Tuningfrequenz ein gewisser Spielraum bleibt. Eine Aufstellung in wandnaher Umgebung führt so keineswegs zu einer störenden Überhöhung, und die Basswiedergabe bleibt konturiert und sauber. Planungsziel erreicht.

 

In der Ardo kann sich der kleine Tang Band 5 Zöller, der eigentlich ein Breitbänder ist, rein auf den Tiefmitteltonbereich konzentrieren. Ab 3 kHz übernimmt die Peerless H26TG-35-06 mit ihrem kleinen vorgesetzten Waveguide den weiteren Weg nach oben.

H26TG-35-06

Zur Entwicklung der Weiche setzte Oli in erster Linie die Simulationssoftware Xover ein, in welche die selbst gemessenen akustischen und elektrischen Daten eingelesen wurden. Betrachten wir zunächst die unbeschalteten Amplitudenverläufe der beiden Chassis.

Tang Band W5-2106 unbeschaltet

Peerless H26TG-35-06 unbeschaltet

Der Amplitudenverlauf des W5-2106 lässt mit seinem Peak im Bereich um 800 Hz bereits vermuten, dass bei seiner Beschaltung ein wenig mehr Aufmerksamkeit vonnöten ist. Es handelt sich um eine Chassis immanente Störung, die sich ebenfalls in der Messung der Klang+Ton zeigt und ebenfalls im Herstellerdatenblatt, sofern man sich um eine nachträgliche und somit aussagekräftige Skalierung bemüht.  Der Hochtöner hingegen ist ein Musterknabe, der sich von seiner Schokoladenseite zeigt.

 

Nach einiger Simulationsarbeit signalisierten die Chassis, dass sie zu einer stimmigen Zusammenarbeit bereit seien.

Simulation Tang Band W5-2106 beschaltet

Simulation Peerless H26TG-35-06 beschaltet

In Summe stellt sich ein ausgewogener Amplitudenverlauf auf der 0° Achse ein. Die Flanken im Bereich der Trennfrequenz verlaufen sehr symmetrisch, und weisen eine saubere Phasenlage aus.

Simulation Ardo 0° mit Einzelzweigen

Auch unter Winkeln funktioniert die Ardo ausgezeichnet. Die Simulation zeigt ein sehr gutes und gleichmäßiges Abstrahlverhalten.

Simulation Ardo 0° - 60°

Oli konnte sich nun an den Aufbau der Weiche machen. Es sollte sich zeigen, dass die Messergebnisse erwartungsgemäß mit den Simulationsergebnissen deckungsgleich sind.

Messungen Ardo 0° - 60°

Der Impedanzverlauf der Ardo ist wegen der nicht ganz trivialen Beschaltung ein wenig wellig. Er weist die Ardo aber als einen recht hochohmigen und somit mit jedem Verstärker betreibbaren Lautsprecher aus.

Besonders die Störung, die der W5-2106 im Bereich von 800 Hz aufweist, führt dazu, dass die Beschaltung ein paar Bauteile mehr erfordert. Insgesamt bleibt die Weiche aber angenehm preiswert und ist dem klanglichen Ergebnis in jedem Fall angemessen.

Ardo Weichenplan

Ardo Bauplan

 

Die Bedämpfung der Ardo gestaltet sich sehr einfach. Es werden alle Wände mit verdichteter Polyesterwatte ausgekleidet. Zusätzlich wird der Boden bis knapp unterhalb der Tieftöneröffnung mit 2-3 weiteren Lagen verdichteter Polyesterwatte belegt.

 

Viel Spaß beim Nachbau und beim Hören :)

Shops rund um das Hobby

  • Blitzsauberen Support für DIYler und interessantes HiFi-Material bietet im neuen Quint Store das Team um Nico Germanos
  • Sica Chassis zu deutlich günstigeren Preisen als bei deutschen Händlern gibt es bei Jukebox-Revival in den Niederlanden
  • Breit gefächtertes Angebot an Chassis, etc:  Lautsprechershop.de
  • Bauteile für Weichen findet man ebenso im Quint Store
  • große Auswahl an Chassis und günstige Preise in Frankreich (manchmal längere Lieferzeiten aber absolut seriös): TLHP
  • Chassis, Weichenteile und öfters mal Angebote bei Intertechnik

Links

  • donhighend.de: Alex baut seit einer gefühlten Ewigkeit Lautsprecher und teilt sein Wissen über seine Site / D.A.U. Mitglied
  • www.gazza-diy-audio.de: relativ neu in der Szene, daher noch wenige aber überzeugende Projekte / D.A.U. Mitglied
  • Hilfe, Chassistest, Grundlagenartikel und vieles mehr sind bei HSB zu finden. Abo ist nicht zwingend, aber es lohnt sich, im Abo den vollen Zugriff auf die Artikel und die Software zu haben!
  • nützliche kostenlose Software zum Download: Tolvan